Baulinks > Bau-/Architektursoftware > AEC-WEB-Archiv

Graphisoft EcoDesigner mit Umweltpreis ausgezeichnet

(20.1.2010) Der Graphisoft EcoDesigner wurde vom Construction Computing Magazine, einer renommierten britischen Fachzeitschrift für IT-Lösungen in der Bauwirtschaft, mit dem Umweltpreis ausgezeichnet. "The Hammer", ein internationaler Preis, der in insgesamt 21 Kategorien in diesem Jahr zum vierten Mal verliehen wurde, gilt mittlerweile als eine der wichtigsten Auszeichnungen in der Branche. Dabei stimmen die Leser des Magazins über die Preisträger ab.

"Auch wenn 'The Hammer' in Deutschland noch nicht so bekannt ist, freuen wir uns sehr über diese im angelsächsischen Raum viel beachtete Auszeichnung. Dass der EcoDesigner in der Tat 'der Hammer' ist, wenn es um energieeffiziente Planung geht, das hat sich freilich auch bei unseren Kunden innerhalb kürzester Zeit herumgesprochen", so Johannes Reischböck, Geschäftsführer der Graphisoft Deutschland GmbH. "Mit dem Graphisoft EcoDesigner beginnt nachhaltige Planung quasi beim ersten Entwurf - unaufwändig und effektiv! Das bedeutet ein Plus für die Umwelt, ein Plus für das Planungsbüro und den Bauherren", betont Johannes Reischböck.

Während eine professionelle Energiebedarfsermittlung bislang ausschließlich auf der Basis detaillierter Planungsmodelle möglich war, und das energetische Verhalten eines Gebäudes daher erst im fortgeschrittenen Projektstadium abgebildet werden konnte, gibt der EcoDesigner bereits in der frühen Entwurfsphase Auskunft über den voraussichtlichen Energiebedarf und den CO₂-Ausstoß eines Gebäudes.

Weitere Informationen zum EcoDesigner können per angefordert werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:

zurück ...
Übersicht News ...

Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!
  AEC-WEB-Archiv:
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Grnden haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Grnden haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Grnden haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
ANZEIGE